Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
VZB, Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern, Waltraut von Mengden, Rudolf Thiemann

Angesehene Größe der bayrischen Interessenvertretung

Nachrichten Köpfe & Portraits

Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende des VZB, legt ihr Amt zum 30. September aus privaten Gründen nieder – Statement von VDZ-Präsident Dr. Rudolf Thiemann

Waltraut von Mengden und Dr. Rudolf Thiemann beim VZB-Mediengipfel im April 2019 (Foto: Christian Rudnik)

„Ich bedauere die Entscheidung von Waltraut von Mengden, aus privaten Gründen ihr Amt als Erste Vorsitzende des VZB abzugeben. Gleichzeitig respektiere ich diesen Entschluss mit vollem Verständnis. Waltraut von Mengden hat dem VZB mit ihrem Wirken neue Impulse gegeben, ihn zu einer angesehenen Größe der bayrischen Interessenvertretung ausgebaut und sich zudem über die Landesgrenzen hinaus mit Kompetenz und Glaubwürdigkeit in den VDZ-Gremien für die gesamte Zeitschriftenbranche engagiert. Dafür danke ich ihr sehr herzlich und wünsche ihr alles Gute!“

Dr. Rudolf Thiemann
Präsident des VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e. V.,
geschäftsführender Gesellschafter der Liborius-Verlagsgruppe

DruckansichtSeite weiterempfehlen

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.