Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation
Seite weiterempfehlen

Alle Details & Termine

Vom 19. bis 21. September sowie am 24. und 25. Oktober treffen sich junge Verlagsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen für Workshops, Coachingsessions und zum Netzwerken in Berlin.
 

Jetzt zur Teilnahme anmelden und mitmachen!
 

Wir wollen jungen MitarbeiterInnen von VDZ Mitgliedsverlagen eine Stimme, viel Gestaltungsspielraum und eine Bühne geben, verbunden mit der Chance, in der Gruppe etwas Einzigartiges zu erleben und zu gestalten – und schließlich ihren Verlagshäusern innovativen Input zu geben. Hier kommt ein neuer Ansatz für Projektarbeit, um gemeinsam an der Gestaltung der Zukunft von Verlagsmedien und Zeitschriftenmarken zu arbeiten.

What's Next bringt:

  • Expertise in Transformation, Change und Kulturthemen, um in Zukunft diese Themen in Unternehmen treiben zu können
  • Persönlichen Kontakt mit Transformations-Pionieren auf Augenhöhe
  • Praktische Tools und Innovations-Methoden für agile Arbeit
  • Bühnenpräsenz und Storytelling-Verständnis
  • ein deutschlandweites Netzwerks aus motivierten und talentierten Verlagsmitarbeitern

In diesem Jahr liegt der Fokus von „What's Next“ auf dem Thema: „Innovation durch Transformation: Wie gestalten wir die Zusammenarbeit der Zukunft?“ Denn, bei „What’s Next“ geht es nicht nur um die Entwicklung von Ideen und Lösungen, sondern um die persönliche Entwicklung der Teilnehmer zu mutigen, querdenkenden Führungskräften für die Zukunft. Die Ergebnisse stellen die Teilnehmer in einem innovativen Format auf der Hauptbühne des Publishers' Summit vor wichtigen Gästen am 4. November 2019 in Berlin vor und begleiten diese durch eine eigene Ausgabe der PRINT&more sowie digital.

Was ist What's Next?

Unter dem Motto „What's Next?“ spricht der VDZ mit seinem neuen Format nun im zweiten Jahr junge Talente aus der Branche und ihre Arbeitgeber an. Das Konzept wurde speziell entwickelt, um kreative Antworten auf die Frage zu liefern, wie sich der Medienwandel mit Nutzung und Einbeziehung der nächsten Generation gestalten lässt. Denn, die Digitalisierung der Medienwelt und die Veränderung der Arbeitswelt konfrontiert Verlage mit neuen Herausforderungen:

  • Wie lässt sich der Medienwandel gestalten? Revolution oder Evolution?
  • Welche Verlagsmodelle sind zukunftsfähig? Müssen wir zum Startup werden?
  • Wie gewinne und halte ich die besten Talente im „War For Talents“? Tischkicker oder Firmenwagen?

Es ist Zeit, die richtigen Fragen zu stellen und den jungen Generationen der VDZ-Mitgliedsverlage die Möglichkeit zu geben, die Antworten selbst zu gestalten.

Wir danken unseren What's Next-Partnern


"What's Next?!" Ein Besuch im Kreativlabor der Verlage

What's Next 2018: Der Verlag der Zukunft

What's Next 2018: Mehr aus dem Kreativlabor

News

What’s Next, Facebook Journalism Project

Initiative ist Teil des „Facebook Journalism Project“

mehr
VDZPS19, What's Next, Kreativlabor

Unter dem Motto „What's Next?“ spricht der VDZ mit seinem neuen Format nun im zweiten Jahr junge Talente aus der Branche und ihre Arbeitgeber an. Das...

mehr
VDZPS18, Publishers' Summit, Deep Dive Session

Junge Verlagsvertreter fordern mehr Mitsprache – Deep Dive Sessions beleuchten aktuelle Themen: E-Privacy, EU-DSGVO und Silicon China

mehr
VDZPS18, Publishers Summit, Zeitschriften, What's Next

Silicon China, E-Privacy-Verordnung und das Kreativlabor What's Next – Teilnahme für Besucher des Publishers' Summit inklusive – Sessions für 149 Euro...

mehr
Facebook, What's Next, VDZPS18

Interview mit Facebook-Manager Guido Bülow, Head of News Partnerships Central Europe, über das Facebook-Engagement für das neue VDZ-Projekt „What’s...

mehr
VDZPS18, Publishers Summit, Zeitschriften

Programm der wichtigsten Netzwerkplattform der Zeitschriftenverleger veröffentlicht | Teilnahme noch bis 14. September zu Early Bird-Konditionen...

mehr
Publishers' Summit, VDZPS18, Early Bird

Anmeldung zum Early Bird-Preis noch 2 Wochen möglich!

mehr
Blogfabrik, What's Next, VDZ

Interview mit Blogfabrik-Geschäftsführer Volker Zanetti und -Redakteur Paul Fenski über ihr Engagement für das neue VDZ-Projekt „What’s next?! – Das...

mehr
VDZ, What's Next, Kreativlabor

Erster Workshop des VDZ mit dem Berliner Start-Up „Intraprenör” fokussiert sich auf junge Medienmacher zwischen 18 und 30 Jahre.

mehr