Navigation

Staatspresse ist auch mit gesetzlicher Grundlage verfassungswidrig

Mit dem DVPMG hat der Bundestag eine gesetzliche Ermächtigung für das staatliche Gesundheitsportal geschaffen, die ihrem Wortlaut nach auch ein umfassendes redaktionelles Gesundheitsmedium gestattet. VDZ und BDZV kritisieren, dass eine „derartige Staatspresse allerdings auch mit gesetzlicher Grundlage verfassungswidrig und nicht akzeptabel ist“. Beide Organisationen appellieren an die Bundesregierung, das Portal in Anerkennung des Verbots staatlicher Presse auf zulässige Informationen zu beschränken.

Zeitschriftenverleger trotzen Corona-Folgen: 360°-Publishing und großes Leserinteresse stärken Magazinmedien

Umsatz mit dem Leser stabilisiert das Verlagsgeschäft | Wachstumsdynamik bei Paid Content und Onlinewerbung | Effektive Regulierung der Torwächterplattformen Gebot der Stunde | Post- und private Zustellung muss bezahlbar bleiben | Schutz geistigen Eigentums durch Eins-zu-eins-Umsetzung des EU-Verlegerrechts | keinesfalls staatliche, redaktionelle Portale zulassen – Gesundheitsportal verstößt gegen Verfassung

VDZ - Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Aktuelles

Pressefreiheit, Gesundheitsministerium, DVPMG, Gesundheitsportal, Staatspresse

Verlegerverbände VDZ und BDZV zum DVPMG

mehr
HORIZONT, Vertrieb, Werbewirkung, DMA, DSA, E-Privacy, Digitalmonopol, Paid Content

Im HORIZONT-Interview mit Chefreporter Jürgen Scharrer spricht VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer über die Macht der US-Plattformen, die...

mehr
Tag der Pressefreiheit, Pressefreiheit, wpfd2021

Diskussionsrunde zum Tag der Pressefreiheit: Julia Becker, Alexandra Borchardt, Sascha Brok, Roland Jahn, Konstantin Kuhle, Düzen Tekkal und Philipp...

mehr
Tag der Pressefreiheit, Pressefreiheit, wpfd2021, Julia Becker

Rede der Aufsichtsratsvorsitzenden der Funke Mediengruppe zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai

mehr
What's Next, VDZ, Verlagstrends

Ein Best Practice-Workbook für die Verlagsbranche | Learnings aus der Praxis | Basierend auf Zahlen und Daten der VDZ-KPMG-Studie "Verlagstrends 2020:...

mehr
Pressefreiheit, Gesundheitsministerium, DVPMG, Gesundheitsportal

Gastkommentar erschienen in Bild am Sonntag, 02.05.2021, zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai

mehr

Aus unserem Netzwerk

The Power of the Arts, Philip Morris, Kunst- und Kulturförderpreis

Zum fünften Mal in Folge unterstützt der Förderpreis The Power of the Arts Kunst- und Kulturprojekte mit insgesamt 200.000 Euro

mehr
Bundesverband Abonnement, Abonnement, Vertrieb, BV Abo

Am 18. Mai 2021 lädt der Bundesverband Abonnement e.V. zur Jahrestagung ein. Am öffentlichen Teil können Interessierte kostenlos teilnehmen.

mehr

Talkrunden, Tool-Know-how und Best Practices: Die Referent:innen und Diskutanten geben wertvolle Anregungen und Insights

mehr
Deutsche Fachpresse, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, wpfd2021

Viele Aktionen in der Woche der Meinungsfreiheit / Tag der Pressefreiheit am 3. Mai

mehr
Pressefreiheit, Haus der Pressefreiheit, Redaktionsfreiheit, Quellenschutz

Umfrage des Vereins „Haus der Pressefreiheit“: Pandemie-Berichterstattung grenzt andere wichtige Themen aus

mehr
Tag der Pressefreiheit, Pressefreiheit, wpfd2021, BStU

Programm für junge Menschen ab 12 zu freien Medien, „Cancel Culture“ und zur Stasi-Überwachung in der DDR

mehr

Weiterführende Inhalte

Weitere Angebote

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.

Der VDZ in Zahlen

450+
Mitgliedsverlage

7.000+
Zeitschriftenmarken

88%
lesen Magazine