Navigation
Seite weiterempfehlen

Mitgliedschaft im VDZ

Die Landes- und Fachverbände mit dem VDZ als Dachverband sind Heimat für über 490 Verlage in Deutschland mit 6.000 Titeln. Zusammen kommen sie auf über 80 Prozent des gesamten Umsatzes.
Bei aller Vielfalt, allem Wettbewerb untereinander, gibt es aber auch viele Gemeinsamkeiten der Zeitschriftenbranche, die sie der Gesellschaft und Politik und nicht zuletzt anderen Mediengattungen gegenüber formulieren und vertreten. Diese Aufgabe ist in Zeiten des Medienwandels in neuer Konkurrenz durch Giga-Unternehmen wie Apple, Google und Facebook wichtiger denn je geworden. Viele Verlage agieren innovativ auf dem neuen Markt und zugleich kooperativ da, wo es sinnvoll. Einer gemeinsamen Plattform wie dem VDZ und seiner Landes- und Fachverbände wächst damit eine noch entscheidendere Aufgabe zu – vorausschauend den Medienwandel zu erfassen, zu vermitteln und mit und für die Verlage mitzugestalten. Die gemeinsame Sache widerspricht den eigenen Interessen nicht, sondern nutzt ihnen.

Verlage, die Mitglied eines Landesverbandes sind, können einem Fachverband beitreten.

LANDESVERBÄNDE

Südwest- Deutschland Nord Berlin- Brandenburg Bayern Nordrhein- Westfalen
Verlage, die Mitglieder werden möchten, treten ihrem Landesverband bei.

VERLAGE