Die Fördermitgliedschaft bei den Publikumszeitschriften im VDZ

Die Zeitschriftenbranche bietet einen für viele Berater und Dienstleister interessanten Markt. Rund 90 Prozent des Umsatzes dieses Marktes stehen für die Mitgliedsverlage des VDZ. Seinen Mitgliedern - ob Publikums-, Fach- oder konfessionelle Zeitschriften - bietet der VDZ als Wirtschafts-,  Arbeitgeber- und Medienverband fachliche und politische Unterstützung sowie eine Plattform für den direkten Austausch untereinander.

Der VDZ findet damit eine hohe Akzeptanz und Anerkennung bei den Verlagen, die die Möglichkeiten der Mitgestaltung schätzen, sowie seine Vernetzung und politische Wirkung.

Um auch dienstleistenden Unternehmen, die für Verlage tätig sein wollen, diese Möglichkeiten zu eröffnen, hat der Fachverband `Die Publikumszeitschriften im VDZ´ vor einiger Zeit das Angebot einer „Fördermitgliedschaft“ entwickelt. Die Vorteile der Fördermitgliedschaft sind die Stärkung des eigenen Bekanntheitsgrades, der eigenen Produkte und Dienstleistungen, der Aufbau und die Intensivierung der Verlagskontakte und exklusive Informationen über die Zeitschriftenverlage und ihre Themen.

Davon haben in den vergangenen Jahren immer mehr Unternehmen Gebrauch gemacht und mit Informationen, Mitarbeit und Kontakten vom Fachverband profitiert.

Nutzen auch Sie diese Chancen, nutzen Sie die Plattform der Fördermitgliedschaft bei den Publikumszeitschriften im VDZ. 

Kontakt

Photo of Alexander  von Reibnitz

Print und Digitale Medien

Alexander von Reibnitz
Tel.  +49 (30) 72 62 98-152
a.reibnitz(at)vdz.de
Photo of Lutz  Drüge

Print und Digitale Medien

Lutz Drüge
Tel.  +49 (30) 72 62 98-187
l.druege(at)vdz.de

Kontakt

Photo of Christian  Hübenthal

Referent der Hauptgeschäftsführung

Christian Hübenthal
Tel.  +49 (0)30 - 72 62 98 104
c.huebenthal(at)vdz.de

Social Bookmarking