VDZ Digital Quarterly 3/2017

Publikationen Digital

Die großen Gatekeeper haben auch im ersten Quartal ihre Entwicklung fortgesetzt und teilweise beeindruckende Zahlen geliefert – allen voran wieder Google und Facebook. Interessante Erkenntnisse liefert Amazon. Amazon hat sein Finanzreporting geändert. Die Ergebnisse rund um Marketplace, Prime und AWS sind nun transparenter.

eBay kämpft nach wie vor, um auf einen Wachstumspfad zurückzukehren. Die Wachstumsdynamik von Snapchat ist signifikant unter Druck. In den letzten zwölf Monaten hat Snapchat kumulierte Verluste von 3,2 Milliarden USD angehäuft – der Umsatz stieg im vergangenen Quartal allerdings nur um 26 Millionen USD.

(erschienen: November 2017/ 90 Seiten)

Bestellinformationen erhalten Sie bei Anja Mumm a.mumm[at]vdz.de

Druckansicht Seite weiterempfehlen