Navigation

Facebook People-Based Marketing - Facebook´s Kampfansage an Google

Publikationen White Paper

Facebook entwickelt sich immer mehr zum schärfsten Wettbewerber von Google. Mit einer neuen Strategie und neuen Werbeplattform intensiviert man den Wettbewerb um die Budgets der Markenwerbung. Das neue VDZ-White Paper „Facebook People-Based Marketing – Facebook‘s Kampfansage an Google“ erläutert prägnant und verständlich die Strategie hier dem Ausbau des Werbeökosystems von Facebook rund um die Altas-Plattform und beschreibt mögliche Implikationen für Verlagsunternehmen.

Facebook hat sich in den letzten drei Jahren mit enormer Geschwindigkeit zu einem „Mobile First“-Unternehmen entwickelt. 85 Prozent der 1,4 Mrd. Nutzer nutzen Facebook auch mobil, rund 526 Mio. Nutzer nutzen Facebook mittlerweile ausschließlich mobil. Trotz dieser signifikanten Nutzungsverlagerung ist Facebook gelungen womit andere Unternehmen massive Probleme haben: Die Umsätze aus der mobilen Werbung innerhalb von lediglich acht Quartalen von 150 Mio. USD auf rund 2,5 Mrd. USD zu steigern. Mehr noch: Facebook nutzt seine Position um mit seiner Werbeplattform in Segmente vorzudringen, in denen bislang Google der unangefochtene Platzhirsch war.

„Rund um das Konzept des „People-Based Marketing“ entwickelt Facebook eine umfassende Werbeplattform, die die Mechanismen und Wettbewerbsstrukturen in der digitalen Werbung nachhaltig verändern wird“, sagt Dr. Ralf Kaumanns, freier Unternehmensberater für Digitalstrategie und digitale Produkte und Autor des White Paper, „Die absehbaren Veränderungen in der digitalen Werbung haben fundamentale Auswirkungen auf die Digitalvermarktung von Verlagen – sie bieten neue Chancen und neue Herausforderungen.“

Hier setzt das neue VDZ-White Paper auf. Es beinhaltet alle wesentlichen Informationen, mit denen das Management von Verlagen in Bezug auf Facebook’s Werbeökosystem vertraut sein sollte:

• Entwicklung von Facebook zu „Mobile First“
• Facebook’s Produkt-Portfolio-Strategie
• Konzept des „People-Based Marketing“
• Atlas-Plattform als „Betriebssystem für das People-Based Marketing“
• Mögliche Implikationen für Verlagsunternehmen


Preise:

VDZ-Mitglieder: 149,00 €

Nicht-Mitglieder: 179,00 €


(zzgl. MwSt)


Bestellung über: a.mumm[at]vdz.de

Druckansicht Seite weiterempfehlen