Vertrieb

Erlösstrategien 2015: Zukünftige Handlungsfelder, Umsatzpotenziale
und Vertriebsstrategien im Verlagswesen

Das Printgeschäft ist nach wie vor für 75 Prozent der Verlagshäuser in Deutschland die tragende Säule. Dies geht aus der Studie „Erlösstrategien 2015 – Zukünftige Handlungsfelder, Umsatzpotenziale und Vertriebsstrategien im Verlagswesen“ hervor, die der VDZ – Verband Deutscher Zeitschriftenverlage in Zusammenarbeit mit KPMG und der Hochschule Fresenius erstellt hat. An der Befragung nahmen insgesamt 83 Vorstände, Geschäftsführer und Verlagsmanager aus Zeitschriften- und Zeitungsverlagen teil.

(erschienen: Oktober 2013, 34 Charts)

Preise:
Buch: 49,00 €
VDZ-Mitglieder : 39,00  €
Download: 59,00 €

(jeweils zzgl. MwSt)
    
Bestellung per Mail bei Gabriela Wiencek (g.wiencek(at)vdz.de)

Vertriebserlöse im Mittelpunkt: Preisstrategien für Verlage

Die Studie beleuchtet auf Grundlage verschiedener Untersuchungen detailliert die richtigen Methoden zur Preisfestsetzung aus Sicht des Pressekäufers in ganz entscheidenden Punkten aus der Perspektive des „homo oeconomicus“. Dabei werden sowohl die Vertriebskanäle Abonnement und Einzelverkauf als auch ePublishing dargestellt. Sie ist Grundlage und Unterstützung für eine systematische und nachhaltige Preisfindung und Preissetzung im Pressevertrieb.

(erschienen: März 2011)

Preise:
Download VDZ-Mitglieder : 90,00 €
Download Nicht-Mitglieder : 140,00
(zzgl. MwSt)
    
Bestellung per Mail bei Gabriela Wiencek (g.wiencek(at)vdz.de)

Kontakt

Photo of Gabriela  Wiencek

Sekretariat

Gabriela Wiencek
Tel.  +49 (30) - 72 62 98 - 111
Fax:  +49 (30) - 72 62 98 - 112

Social Bookmarking