Navigation
Köpfe, York von Heimburg, IDG Communications

York von Heimburg zum President International IDG Communications berufen

Köpfe & Portraits

York von Heimburg ist mit sofortiger Wirkung President International IDG Communications (Foto: michaelsteiner.eu)

York von Heimburg, Vorstand der IDG Communications Media AG in München, ist mit sofortiger Wirkung zum President International IDG Communications (IDGC) berufen worden. Diese Position gab es in der weltweiten IDG-Gruppe bislang nicht. Damit ist York von Heimburg neben seinen Aufgaben als CEO und President von IDG Communications Media AG in Deutschland zusätzlich für alle IDG eigenen Ländergesellschaften und die Länder, in denen Lizenzausgaben verlegt werden, verantwortlich - insgesamt über 90 Länder inklusive China.

York von Heimburg, seit 1992 für IDG Deutschland in leitenden Positionen tätig, wird damit seine große internationale Erfahrung in der IDG-Gruppe in die neue Aufgabe einbringen. Rund zehn Jahre war er Chairman der globalen IDG Sales- und Service-Einheit International Global Solutions (IGS), und außerdem viele Jahre Mitglied des internationalen Executive Boards in Boston. 

Kumaran Ramanathan, President IDG Communications Inc., ist sich daher sicher, dass die weltweiten Business Units unter der Führung von York von Heimburg mit seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung im Medienbereich der Informationstechnologie-Branche gestärkt werden und sich positiv entwickeln.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.