Navigation

VDZ setzt Initiative Digital Editorial Media fort

Print & Digital Digitale Medien Startseite Editorial Media

Multimediales Native Ad zeigt die Vorteile hochwertiger journalistischer Umfelder für digitale Kampagnen auf

Der VDZ setzt seine Digitale Gattungsinitiative "Digital Editorial Media" mit einer Native Ad Kampagne auf Horizont.net fort. Diese macht die nachweisbaren Vorteile professioneller journalistischer Umfelder für Werbungwirkung zum Thema.

Unter horizont.net/dem wird auf einer multimedialen Microsite der Zusammenhang zwischen digitalen Werbeumfeldern und der Wahrnehmung der beworbenen Produkte dargestellt sowie das Konzept der Digital Editorial Media erklärt. Dabei werden im Rahmen der Initiative drei Arten von Websites unterschieden:

  • Functional Media Sites, die dem Nutzer in erster Linie Tools für Suche und Kommunikation bieten.
  • Social Media Sites, die vor allem Plattformen für Interaktion und Selbstdarstellung bieten und
  • Editorial Media Sites, die eigene journalistische Inhalte in Bild, Text oder Video erstellen.

"Jede dieser Gattungen erfüllt aus Nutzersicht wichtige Funktionen und erst die Summe dieser Angebote ergibt das, was das Internet ausmacht", so Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Print und Digitale Medien im VDZ.

Die mit hohem Aufwand und journalistischer Kompetenz erarbeiteten Editorial Media Sites schneiden für Nutzer und Werbungtreibende besser ab als Sites aus den anderen Bereichen:

  1. Für die User: Im Image liegen Editorial Media Sites in den Kriterien Glaubwürdigkeit, Sympathie und Kompetenz vorn.
  2. Für die Werbungtreibenden: Inhalte der Editorial Media Sites wirken besonders positiv auf die Wahrnehmung der dort beworbenen Marken und Produkte. Dieser Imagetransfer ist stabil über 13 Kriterien von Glaubwürdigkeit über Sympathie bis hin zu Vertrauen nachweisbar.

"In der digitalen Werbung ist neben den technischen Möglichkeiten zur Identifizierung und genauen Ansprache einzelner Personen vor allem die Qualität des Werbeumfelds wichtig. Das wollen wir wieder stärker ins Bewusstsein rücken und somit zu noch erfolgreicheren digitalen Kampagnen beitragen", fasst Alexander von Reibnitz das Ziel der Initiative zusammen.

Die neue Initiative ergänzt damit das vor zwei Jahren ins Leben gerufene Qualitätssiegel PrimeSite, das hochwertige und sichere Werbeumfelder auszeichnet.

Die Native Ad zur Initiative findet sich unter horizont.net/dem.
Weitere Informationen zum PrimeSite-Siegel finden sich unter vdz.de/primesite.

Hier geht's zum Video.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.