Navigation
VDZ, Goldene Victoria, Publishers' Night, Europa

„Pulse of Europe“ wird vom VDZ mit „Goldener Victoria 2017 – Europäische Idee“ ausgezeichnet

Pressemeldung Nachrichten Medienpolitik Print & Digital

Auszeichnung für überzeugtes Einstehen für die europäische Wertegemeinschaft in Zeiten gesellschaftlicher Spaltungen | Preisverleihung am 6. November auf der Publishers' Night

VDZ zeichnet am 6. November „Pulse of Europe“ mit der „Goldenen Victoria 2017 – Europäische Idee“ aus

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger verleiht der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ die „Goldene Victoria 2017“ für die Europäische Idee. „Das Bündnis verdient die Auszeichnung auf Grund seines couragierten Engagements für das europäische Projekt und dessen Werte Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit in einer Zeit zunehmender politischer Polarisierung“, so das Präsidium des VDZ.

Die durch die Bewegung neu entfachte Freude am europäischen Gedanken fand ihren Ausdruck in pro-europäischen Kundgebungen in über 100 Städten in 21 Ländern. Seit dem ersten Treffen in Frankfurt am Main im November 2016 kommt bei den regelmäßigen Zusammenkünften die Zuversicht zum Ausdruck, das europäische Einigungsprojekt letztlich zum Vorteil aller gestalten zu können: „Wir sind überzeugt, dass die Mehrzahl der Menschen an die europäische Idee glaubt und sie nicht nationalistischen und protektionistischen Tendenzen opfern möchte“, so „Pulse of Europe“-Gründer Dr. Daniel Röder.

Was lange selbstverständlich schien, steht nicht erst seit dem Votum für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union immer stärker unter Beschuss: Die Europäische Integration, das Zusammenwachsen der europäischen Völker auf kulturellem, ökonomischem und politischem Gebiet sieht sich einer Vielzahl destruktiver, oftmals radikaler Fliehkräfte gegenüber. Den einfachen Antworten der Populisten setzt „Pulse of Europe“ eine positive Botschaft entgegen: Europa braucht mehr als funktionierende Institutionen. Es braucht eine emotional verbundene, solidarische Zivilgemeinschaft. Die Existenz einer solchen Gemeinschaft hat der große Erfolg der Kundgebungen von „Pulse of Europe“ nachdrücklich unter Beweis gestellt. VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer: „Pulse of Europe ist ein Paradebeispiel für überparteiliches Engagement aus der Mitte der Gesellschaft. Die Botschaft erreicht die Menschen genau dort, wo sie beim Thema Europa erreicht werden müssen: Im Herzen und im Kopf.“

Die „Goldene Victoria 2017 – Europäische Idee“ nimmt Daniel Röder am Abend des 6. November auf der VDZ Publishers' Night in Berlin entgegen.

In den vergangenen Jahren wurden unter anderen Martin Schulz (2016), Portugal (2015), die Präsidenten der Baltischen Staaten Dalia Grybauskaitė, Toomas Hendrik Ilves, Andris Bērziņš (alle 2014), Airbus (2013), Enda Kenny (2012) und Donald Tusk (2011) mit der „Goldenen Victoria“ für die Europäische Idee geehrt.

Weitere Informationen rund um Publishers‘ Summit und Publishers‘ Night 2017 sind unter www.publishers-summit.de zu finden. Bei Fragen zur Anmeldung steht Jacqueline Steiger unter der Telefonnummer 030/72 62 98-102 oder der E-Mail-Adresse j.steiger(at)vdz.de zur Verfügung.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage www.vdz.de. Folgen Sie auch der Vorberichterstattung zum Event auf Facebook und Twitter unter den Hashtags #VDZPS17 und #VDZPN17.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.