Navigation
Publishers' Summit, Zeitschriften, Digital, Print, International

Programm des Publishers‘ Summit 2017 jetzt veröffentlicht

Pressemeldung Nachrichten Medienpolitik Print & Digital Presse und Kommunikation

Top-Vertreter aus Medien, Politik und Wirtschaft im Dialog mit der Zeitschriftenbranche am 6. und 7. November 2017 in Berlin | Special Agenda Rate noch bis Ende August sichern

Der VDZ hat das Programm für den Publishers‘ Summit 2017 vorgestellt. Am 6. und 7. November versammeln und vernetzen sich nationale und internationale Akteure aus Medien, Politik und Wirtschaft auf der bedeutendsten Diskussionsplattform rund um die zentralen Herausforderungen und Zukunftsszenarien der Zeitschriftenbranche. 

Besondere Schwerpunkte des diesjährigen Gipfels liegen auf den medialen und digitalen Zukunftswegen deutscher und internationaler Unternehmen und dem strategischen Wandel des Verlagsgeschäfts aus Sicht führender Akteure.

Die erwarteten 600 Teilnehmer dürfen sich auf hochspannende Sprecher freuen: Jeremy Gilbert, Director Strategic Initiatives Washington Post, Kinsey Wilson, Advisor to the President & CEO The New York Times, und Glenn Gore, Chief Architect Amazon Web Services, thematisieren aus dem Blickwinkel ihrer Unternehmen Antworten auf den Medienwandel. Wolfgang Blau, President Condé Nast International, zeichnet ein internationales Bild der Zukunft des Journalismus. Er wird auch an einer prominent besetzten Journalistenrunde teilnehmen. Torry Pedersen, Head of Publishing Schibsted Media Group und Tim Brooks, Chairman des britischen Verlegerverbands PPA, beleuchten europäische Perspektiven verlegerischer Arbeit.

Prof. Dr. Renate Köcher, Geschäftsführerin des Allensbach-Instituts, stellt neue Trends und Entwicklungen des Lesermarktes und Auswirkungen auf die Zeitschriftenmacher vor. Einen strategischen Blick in die Zukunft der Arbeit wirft Janina Kugel, Chief Human Resources Officer und Vorstandsmitglied von Siemens. Die Direktorin für Medien und Digitales bei Nestlé und Vorsitzende OWM, Tina Beuchler, befasst sich mit Trends und Perspektiven der Werbung. Prof. Dr. Sami Haddadin, Direktor des Instituts für Regelungstechnik an der Leibniz Universität Hannover, einer der führenden Wissenschaftler auf dem Feld intelligenter Maschinen, nimmt das Auditorium mit in die Zukunft der Robotik und Automatisierung.

In den „Big Points 2018“ werden Vorstände deutscher Verlage ihre unmittelbaren Zukunftsthemen skizzieren. Manfred Braun, Geschäftsführer Funke Mediengruppe, Stefan Rühling, Sprecher Deutsche Fachpresse, Philipp Welte, Vorstand Hubert Burda Media und Dr. Andreas Wiele, Vorstand Axel Springer, setzen ihre Schlaglichter auf verlegerische Herausforderungen.

Am Nachmittag des zweiten Tages wird es parallel zwei Sessions geben. Spezialisten werden dabei die Auswirkungen der EU-Datenschutzrichtlinie auf Verlage ausleuchten, die ab dem Frühjahr 2018 alle Verlage betreffen werden. Umsatz vom Leser wird immer wichtiger. Deshalb wird in der zweiten Session die große Abo-Studie, die der VDZ zusammen mit der Deutschen Post durchgeführt hat, diskutiert und praktische Auswirkungen auf das Geschäft aufgezeigt.

Auch in diesem Jahr wird die Politik wieder hochkarätig vertreten sein - die Sprecher werden nach der Bundestagswahl angekündigt. 

Anlässlich der Programmveröffentlichung ist die Teilnahme an Publishers‘ Summit und Night, die am Abend des 6. Novembers stattfindet, noch bis zum 31. August zu den Sonderkonditionen der Special Agenda Rate möglich.

Begleitet und unterstützt wird der Kongress von zahlreichen Partnern und Sponsoren:
Deutsche Post, KPMG, UPM, AZ Druck- und Datentechnik, IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement, Kirchner + Robrecht management consultants, knk Business Software, muellerPrange, OHL Logistik, PressMatrix, Sappi Deutschland, Sixt. 

Das Kongressprogramm und die Referenten finden Sie unter www.publishers-summit.de.

Weitere Informationen zum Publishers' Summit finden Sie auf www.publishers-summit.de, der Facebook-Seite des VDZ sowie mit dem Hashtag #VDZPS17 auf Twitter.

www.publishers-summit.de/programm-2017

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.