Navigation

Condé Nast stärkt digitale Vermarktung

Köpfe & Portraits

Neu geschaffene Digital-Advertising-Director-Funktionen in beiden Publisher-Bereichen

Michaela Erlmeier, ab sofort Digital Advertising Director für die digitalen Angebote von VOGUE und AD

Marc Alexander Wrobel, neuer Digital Advertising Director von GLAMOUR

Condé Nast stärkt die digitale Vermarktung in den Publisher-Bereichen von Susanne Förg-Randazzo (VOGUE und AD) und André Pollmann (GLAMOUR, myself und GQ) mit zwei personellen Neuzugängen und der neu geschaffenen Funktion des „Digital Advertising Director“.

Digital Advertising Director von GLAMOUR, myself und GQ wird Marc Alexander Wrobel. Ab Juli wird er die digitale Vermarktung der drei Marken leiten und dabei eng mit den für das Print-Geschäft verantwortlichen Advertising Directors Christina Linder (GQ) und Jan Kruse (GLAMOUR und myself) zusammenarbeiten. Für die digitalen Angebote von VOGUE und AD ist ab sofort Michaela Erlmeier als Digital Advertising Director verantwortlich. In ihrer neuen Funktion wird sie in enger Zusammenarbeit mit Kathleen Schwiezke, Advertising Director VOGUE, und Andrea Latten, Advertising Director AD, die crossmediale Vermarktung vorantreiben.

„Die Position des ,Digital Advertising Director‘ wird neu geschaffen, um dem Bereich Digital innerhalb unserer bereits erfolgreich crossmedial-integriert arbeitenden Sales-Teams noch mehr Gewicht und Innovationskraft zu verleihen“, so Moritz von Laffert, Herausgeber von Condé Nast Deutschland und Vice President Condé Nast International. „Dieser Schritt ist die konsequente Weiterentwicklung unserer integrierten Vermarktungsphilosophie und ich freue mich sehr, dass wir nun mit Marc Alexander Wrobel und Michaela Erlmeier zwei so erfahrene und profilierte Digital-Sales-Experten in unserem Team haben.“

Marc Alexander Wrobel war zuletzt Geschäftsführer der Ybrant Digital GmbH, einer der weltweit führenden unabhängigen Online-Vermarkter, und verantwortete dort die Bereiche Facebook-, Mobile- und Real-Time-Advertising in den DACH-Ländern. Nach seinem BWL-Studium in Münster fand Wrobel 2001 bei AOL Deutschland und dem Musik-TV-Sender VIVA den direkten beruflichen Einstieg in die Online-Vermarktung. In weiteren beruflichen Stationen war er unter anderem zwischen 2007 und 2010 als Head of New Business & Partnerships bei Vodafone für den Aufbau und die Vermarktung der Kanäle Online sowie Mobile verantwortlich.

Michaela Erlmeier verfügt über rund 15 Jahre Berufserfahrung im Online-Marketing- und -Vermarktungsbereich, unter anderem aus ihrer Zeit bei der Agentur G.R.A.L., wo sie die Abteilung Eventvermarktung & Sponsoring leitete. Für Condé Nast war die Diplom-Kulturwirtin bereits von 2008 bis 2011 tätig und verantwortete zunächst als Senior Sales Manager und dann als Team Lead Sales die Online-Vermarktung der Verlagswebsites. Anschließend machte sich Michaela Erlmeier als Digital Consultant selbständig und beriet und schulte Sales-Teams von Medienunternehmen in der digitalen Vermarktung. Zeitgleich startete sie erfolgreich ihr eigenes Mode-Label „amarilla fashion“.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.