Navigation

Andrea Latten wird Advertising Director von VOGUE und AD

Köpfe & Portraits

Andrea Latten (© Condé Nast Verlag)

Andrea Latten steigt zum Advertising Director für VOGUE und AD Architectural Digest auf. In dieser Rolle verantwortet die 33-Jährige die Vermarktung der beiden Premiumtitel. Andrea Latten berichtet direkt an Susanne Förg-Randazzo, Publisher von VOGUE und AD.

Andrea Latten erweitert ihren Verantwortungsbereich und übernimmt als Advertising Director die Vermarktung von VOGUE und AD. Andrea Latten begann ihre Karriere bei Condé Nast 2008 als Advertising Sales Manager von Vanity Fair. 2009 wechselte sie zur Süddeutschen Zeitung, wo sie in verschiedenen Vermarktungspositionen das SZ-Magazin betreute. 2011 kehrte Latten als Senior Advertising Manager für GLAMOUR und myself zu Condé Nast zurück und stieg 2012 zum Sales Director von myself auf. Seit 2013 ist die studierte Medien- und Marketingspezialistin Advertising Director des Interior-Design- und Architekturmagazins AD.

"Andrea Latten passt aufgrund ihrer Erfahrung in der Vermarktung von Premium-Medienmarken ideal zu VOGUE und AD. Ich freue mich sehr, dass wir diese entscheidende Position mit einer langjährigen und geschätzten Medien-Expertin und Kollegin besetzen können", kommentiert Susanne Förg-Randazzo.

In ihrer neuen Funktion übernimmt Andrea Latten die Aufgaben von Kathleen Schwiezke, die zuvor als Advertising Director für VOGUE verantwortlich war und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. "Kathleen Schwiezke hat mit ihrem großen Einsatz und effektiven Sales-Maßnahmen zum Vermarktungserfolg von VOGUE maßgeblich beigetragen. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken und wünsche ihr viel Glück und Erfolg für ihren weiteren Weg", sagt Susanne Förg-Randazzo.

Druckansicht Seite weiterempfehlen

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.