12.06.2013

Zukunftsmarkt Mobile eröffnet Verlagen neue Perspektiven

VDZ Akademie-Expertenforum „Mobil – und jetzt? Mediapotentiale der mobilen Plattform“ zeigt Trends im Mobile Publishing / Entwicklung von mobilen Medienangeboten und Erlösmodellen zählt zu den wichtigsten Aufgaben im Verlagsgeschäft / Verlage müssen Übergangsphase intelligent managen

Die Entwicklung von Medienangeboten und Erlösmodellen für den mobilen Kanal ist eine der bedeutendsten Herausforderungen für Verlagshäuser. Dies hat das heutige Expertenforum der VDZ Akademie „Mobil – und jetzt? Mediapotentiale der mobilen Plattform“ in Hamburg bislang gezeigt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nutzten das Zusammentreffen von Mobile-Experten aus dem In- und Ausland, um sich über die neuesten Trends im Mobile Publishing sowie die Möglichkeiten, mobile Plattformen zu monetarisieren, zu informieren.

„Angesichts der rasant steigenden Verkaufszahlen von Smartphones und Tablets kann es sich heute kein Verlag leisten, das Thema Mobile zu ignorieren“, sagte Christian Röpke, Geschäftsführer Zeit Online im Experten-Panel der Veranstaltung. „Momentan fehlt es vielfach noch an attraktiven Modellen zur Monetarisierung. Diese Übergangsphase, in der mit mobilen Angeboten noch keine ausreichenden Gewinne erzielt werden, müssen die Verlage intelligent managen.“

Dass diese Übergangsphase erfolgreich gemeistert werden kann und sich den Verlagen mit den mobilen Kanälen große Chancen eröffnen, belegten die Keynotes mit anschaulichen Best-Practice-Beispielen. So erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Mobile-Strategien der Verlagsgesellschaften Condé Nast Digital und Future plc. Das Media-Potenzial mobiler Plattformen offenbarte sich vor allem in der Keynote von Thomas Engel. Der Gründer und CMO der Plattform Coupies erklärte, wie Mobile Couponing zu einer attraktiven Werbemöglichkeit für Anzeigenkunden wird.   

„Das VDZ-Expertenforum beleuchtet das Thema Mobile Media von den wichtigsten Seiten“, sagt Agnieszka Zyluk, Referentin Veranstaltungen VDZ Akademie. „Die hochkarätigen Referenten zeigen, welche Möglichkeiten Mobile Publishing bietet und welche Werbeformen erfolgversprechend sind. Am Ende des Tages bleibt die Erkenntnis: Mobile ist für die Medienhäuser ein hochattraktiver Zukunftsmarkt, wobei der Weg zum individuell passenden Konzept viel Arbeit und Beharrlichkeit erfordert.“   

Über das Expertenforum der VDZ Akademie wird weiter unter anderem auf Facebook und Twitter unter #EXPF berichtet.


Kontakt

Photo of Alexander  von Reibnitz

Print und Digitale Medien

Alexander von Reibnitz
Tel.  +49 (30) 72 62 98-152
Photo of Lutz  Drüge

Print und Digitale Medien

Lutz Drüge
Tel.  +49 (30) 72 62 98-187
Photo of Lolita Lara Dueck

Print und Digitale Medien

Lolita Lara Dueck
Tel.  +49 (30) - 72 62 98 – 123
Photo of Anja  Mumm

Sekretariat

Anja Mumm
Tel.  +49 (30) - 72 62 98 - 152
Photo of Gabriela  Wiencek

Sekretariat

Gabriela Wiencek
Tel.  +49 (30) - 72 62 98 - 111
Fax:  +49 (30) - 72 62 98 - 112

Social Bookmarking