Ihr direkter
Weg zu uns.

Navigation

Aktuelle Branchendaten und Prognose

Ergebnisse der Zeitschriftenbranche 2015 und Prognose 2016.

Klicken Sie auf die Präsentation für Informationen zu:

  • Relevanz und Leistung der Verlagsbranche
  • Trend-Umfrage und Branchen-Kennzahlen
  • Medienpolitische Themen
Seite weiterempfehlen

Mit der 7. Auflage des White Paper "Der Zeitschriftenmarkt Deutschland in Zahlen 2014 und Prognose 2015" gibt der VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger im Rahmen seiner Studienreihe erneut einen aktualisierten Gesamtüberblick zum deutschen Zeitschriftenmarkt heraus.

Die Untersuchung bietet neben allgemeinen Branchendaten zur Entwicklung der Publikums-, Fach- und konfessionellen Zeitschriften in einem neuen Layout eine detaillierte Analyse der relevanten Geschäftsbereiche Anzeigen, Vertrieb und Digitale Medien. (erschienen: April 2015)

Preise:
VDZ-Mitglieder : 99,00 €
Nicht-Mitglieder : 149,00 €

zzgl. MwSt
    
Bestellungen über: a.mumm(at)vdz.de

Nachrichten zum Thema

‚VDZ 2016‘ steht im Zeichen der Pressefreiheit

mehr

Der neue "Letter – Das Magazin für Fachmedienmacher" ist erschienen ist und lässt erste Frühlingsgefühle erwachen. Denn er zeigt den höchst...

mehr

"Immer deutlicher zeigt sich, wie stark die Digitalisierung nicht nur die Medienbranche verändert, sondern mit welcher Wucht sie früher oder später...

mehr

Über 17 Prozent von 20.000 Befragten aus allen Fachrichtungen geben Medien- und Verlagswesen als berufliche Zielbranche an

mehr
Anzeigen, Vertrieb

Heute ist ‚VDZ 2015‘, das neue VDZ Branchenkompendium, erschienen. "Das Kompendium ‚VDZ 2015‘ ist ein Autorenbuch, das vor allem von den Gedanken und...

mehr

"Ausgezeichnet" ist die neue PRINT&more: Unter diesem Titel widmet sich die aktuelle Ausgabe dem Preisträger der "Goldenen Victoria 2013 für das...

mehr

Newsletter

Empfangen Sie automatisch die Top-News aus der Zeitschriftenbranche.