"Demokratie braucht Pressefreiheit"

Neues Motiv der VDZ Anzeigenkampagne zur Pressefreiheit

Der VDZ veröffentlichte im November das vierte Motiv der im Januar 2015 gestarteten Pressefreiheitskampagne

Auch 2016 wird der VDZ weiter daran arbeiten, den Wert des Journalismus und der Arbeit von Verlagen noch transparenter zu machen und in die Gesellschaft zu transportieren. 

Das neue, vierte Motiv der Pressefreiheitskampagne können Sie hier downloaden und für sich nutzen!

Presse verkauft


Video zum Download

VDZ Publishers' Summit & Night 2015

Publishers' Summit 2015
Publishers' Night 2015
Dr. Angela Merkel

VDZ Publishers' Summit 2015 Interviews

Duncan Edwards
Prof. Dr. Renate Köcher
Alain Caparros

Aktuelle Meldungen

Wir tragen Bart, denn Vorlesen ist auch Männersache!

01.02.2016 -

Politiker und Prominente unterstützen die diesjährige Rosenmontags-Aktion der Stiftung Lesen 


Spitzengespräch mit Bundesjustizminister Maas

01.02.2016 -

Zu einem Spitzengespräch mit dem Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Heiko Maas, kamen am 29. Januar in Berlin Vertreter des VDZ und des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger zusammen. Themen waren unter... 


Zeitschriften-Reichweiten auf konstant hohem Niveau

28.01.2016 -

89 Prozent der über 14-Jährigen in Deutschland lesen Zeitschriften | 151 Zeitschriftentitel erreichen pro Erscheinungsintervall 61,6 Millionen Leser | Leser nutzen im Durchschnitt 8 verschiedene Titel 



Anzeige



Zehn weitere Prominente engagieren sich dauerhaft für das Lesen

27.01.2016 -

Die Stiftung Lesen freut sich über großartige Unterstützung. In den zurück liegenden drei Monaten entschlossen sich gleich zehn prominente Persönlichkeiten, die Stiftung in ihrem Einsatz zu unterstützen, Deutschland zum Leseland... 


VDZ startet Gattungsmarketing-Kampagne "Presse verkauft"

26.01.2016 -

B2B-Kampagne zeigt mit Media-Auftritt die Attraktivität von Zeitschriften für den Lebensmitteleinzelhandel | Ab sofort erscheinen zehn verschiedene Anzeigen-Motive in den Magazinen der Handelsunternehmen und der Handelsfachpresse... 


Nur noch 5 Tage! - DIS Early Bird endet

26.01.2016 -

Letzter Early Bird Aufruf zur Anmeldung DIS 2016 | Angebot endet am Sonntag 


VDZ dankt Dr. Werner Neunzig

25.01.2016 -

Reader's Digest-Geschäftsführer verabschiedet sich in den Ruhestand 


Presseausweis – ein wichtiges Arbeitsmittel

22.01.2016 -

Interview mit VDZ-Justitiar Dirk Platte // Presseausweise für 2016 beantragen 


Flüchtlingshilfe: Bildung schenken, Türen öffnen // Anzeigenmotiv für Fachverlage verfügbar

22.01.2016 -

Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland nimmt täglich zu. Viele der asylsuchenden Menschen werden länger in Deutschland bleiben und benötigen Hilfe. Zahlreiche Fachverlage sind hier bereits in unterschiedlichen Formen engagiert... 


Manfred Braun ist "Medienmann des Jahres 2015"

20.01.2016 -

Manfred Braun, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe und Vorsitzender des Fachverbandes Publikumszeitschriften im VDZ, ist der diesjährige Preisträger des HORIZONT Awards "Medienmann des Jahres 2015". Er wird am Abend... 


Neues Yellow Paper der Deutschen Fachpresse nimmt Eventgeschäft der Fachverlage in den Blick

20.01.2016 -

Neues Yellow Paper der Kommission Veranstaltungen | Titel: "Veranstaltungen als Businesstreiber im Fachverlag" | Gebündeltes Praxis-Know-how: Wirkungsfelder und Erfolgsmessung im Geschäftsfeld Events 



Anzeige



Lost in Transformation

20.01.2016 -

W&V-Chefredakteur Jochen Kalka war mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) in Japan. Und hat eine Menge Eindrücke mitgebracht. Lektion eins: In Japan werden viele Tageszeitungen und Zeitschriften... 


Social Bookmarking

Publishers' Night


Zur Großansicht des Videos

Weitere Videos

Dinge, die Sie über Zeitschriften wissen sollten
Editorial Media
Pressefreiheit
12 Dinge über Zeitschriften

Köpfe

PRINT&more 4/2015

Das quartalsweise erscheinende Magazin vom VDZ. Damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

 

Beiträge in voller Länge aus der aktuellen PRINT&more lesen Sie hier.

VDZ 2015 Branchenkompendium

    
60 exklusive Beiträge im Zeichen der Pressefreiheit

Bestellen Sie das neue Branchenkompendium ‚VDZ 2015‘ für 39 Euro für Mitglieder und 59 Euro für Nicht-Mitglieder (inkl. MwSt. und Versand) bei Birgit Tränkner.